Unser Auftrag

"we believe that the knowledge shared through experiences and skills helps to have an independent thought creating hope and genuine solidarity"

Wir glauben an multidisziplinäre, gleichberechtigte Partnerschaften

COME ist der Überzeugung, dass eine multidisziplinäre, gleichberechtigte Partnerschaft zwischen Leistungserbringern, Forschern, Ausübenden und Patienten die Grundlage einer effektiven Gesundheitsversorgung ist.

Die Projekte von COME sind einzigartig, weil sie ihre Entstehung und Relevanz allen denen verdanken, die sich für die Auswirkungen einer osteopathischen Gesundheitsversorgung interessieren. Auf Grundlage der besten verfügbaren Evidenzen können Gesundheitsdienstleister entscheiden, ob sie Strategien der Gesundheitsversorgung optimieren sollten. Behandler können herausfinden, ob eine Intervention in einem spezifischen klinischen Kontext wirksam ist. Patienten und andere Nutzer von Gesundheitsleistungen können potenzielle Risiken und Vorteile osteopathischer Behandlungen beurteilen.

Wir sind unabhängig

Wir sind eine unabhängige, nicht-gewinnorientierte Organisation, die sich aus einer Reihe von Quellen finanziert, darunter auch persönlichen Zuwendungen.

Wir befürworten integrative Zusammenarbeit

Neben unserer Kernaufgabe, wissenschaftliche Forschung auf hohem Niveau zu betreiben, sind unsere Mitglieder in zahlreiche damit verknüpfte Aktivitäten eingebunden. Zu nennen sind Engagement bei der Entscheidungsfindung im Gesundheitswesen, Durchführung von Behandlungen aufgrund von klinischer Erfahrung sowie die Entwicklung neuer Technologien.

Nicht zuletzt wollen wir der Allgemeinheit Informationen zugänglich machen, indem wir diese aus dem Englischen in eine Vielzahl von Sprachen übersetzen und umgekehrt.

Wir veranstalten jährliche Konferenzen – unter dem Namen “Quantum”- , an denen jeder teilnehmen kann. Diese Konferenzen bieten Gelegenheit zur Zusammenkunft, zum Austausch, zur Diskussion, zur Weiterführung und Förderung unserer Arbeit, um Mitglieder zu ehren und die künftige Ausrichtung der Organisation zu gestalten.

Werte

  1. Wertschätzung der Vielfalt: Das Bekenntnis zum Grundsatz der Vielfalt ist unverzichtbar für individuelles Wachstum.
  2. Unabhängigkeit: Entwicklung (Erhalt) und Förderung eines kritisch-konstruktiven Denkens.
  3. Professionelle Ethik: Tätigkeit im Einklang mit den deontologischen Prinzipien der professionellen Multidisziplinarität.
  4. Zugehörigkeit: Sich selbst in den Zielvorstellungen der Stiftung wiederfinden.
  5. Bescheidenheit: Anerkennung des Potenzials anderer Menschen und Förderung ihrer Entwicklung.
  6. Kooperativer Altruismus: Sich anderen widmen, indem man für soziale Veränderung Hilfestellung gibt und kooperiert.
  7. Innovation und Kreativität: Unterstützung der Gesundheitsförderung durch unermüdliche Wissbegierde bei der Suche nach personenbezogenen Lösungen.

© 2020 COME Collaboration. All Rights Reserved